Kreditrechner Hausbau

Wer sich an einen Hausbau machen möchte, darf eines nicht vergessen! Es ist sehr riskant, seine Finanzierung dafür nur auf ein „Konzept“ zu stützen. Sicher wird es kaum einen Menschen geben, der sich nur mit „Eigenmitteln“ einen Hausbau finanzieren kann. Aber sich auf die Suche nach einem online Kreditrechner machen, um die Finanzierung zu 100% aus einem Kredit aufzubauen ist auch keine gute Idee. Bei so hohen Summen, die man für den Hausbau braucht, wird man nicht durch eine Finanzierung kommen, ohne dass sich zwischendurch die Zinsen ändern. Hier kann man immer mal wieder eine böse Überraschung erleben, weil die Zinsen so sehr steigen, dass man sich den Erhalt seines Hauses nicht mehr leisten kann.

Kreditrechner Hausbau

Darlehensbetrag
Nominalzins in %
Tilgungssatz in %

monatliche Rate

Darlehensbetrag
Nominalzins in %
Tilgungssatz in %

Eigenmittel sind sicher eine Möglichkeit, sich den Hausbau zu finanzieren. Aber auch bei einem Kreditrechner sollte man sich nicht nur auf einen Klassiker verlassen. Die meisten Fachleute empfehlen, sich die Finanzierung auf 3 Bestandteile der Finanzierung zu setzen. Die Eigenmittel und mindestens zwei verschiedene Finanzierungsformen.

Das kann zum Teil ein ganz gewöhnlicher Langzeitkredit sein, über den man sich in einem Kreditrechner online informieren kann. Aber es gibt auch noch andere Finanzierungsmöglichkeiten, die man allerdings sehr genau prüfen sollte, bevor man sich auf ein Experiment einlässt. Gerade ungewöhnliche Finanzierungsmöglichkeiten können doch sehr „günstig“ sein. Allerdings sollte man dabei nicht vergessen, dass es auch mehr als nur ein Groschengrab werden kann, wenn ein Bankier auf die Idee kommt mal etwas zu spekulieren und dann das Geld futsch ist. Bei vielen Finanzierungen, die als Kredit online angeboten werden, handelt es sich eigentlich nicht um „normale“ Kredite, sondern um riskante Investitionen, die über eine bestimmte Laufzeit laufen sollen um mit dem Gewinn, den „Kredit“ abzubezahlen.

Grundsätzlich ist das sicher eine Option, aber man muss sich schon bewusst dafür entscheiden. Das sehen leider manche „Provisionsjäger“ bei den Banken etwas anders. Ein Kreditrechner für den Hausbau, kann zwar sehr nützlich sein, wenn man sich ausrechnen will, wie hoch die Belastungen sind und wie hoch man eine Finanzierung braucht. Geht es jedoch, um die Finanzierungskonzepte, so ist professionelle Beratung z.B. von einer Verbraucherzentrale sicher ein Teil der dazu beitragen kann, dass man sich spätere Schwierigkeiten erspart.