Tilgungsrechner

Wer einen Kredit bzw. ein Darlehen aufgenommen hat, möchte natürlich auch wissen, wie hoch die eigene „Schuld“ bei der Bank ist. Damit lässt sich auch laufend überprüfen, wie weit man noch in der Kreide steht. Sicher gibt es viele verschiedene Wege, wie man sich seine aktuelle Tilgung ausrechnen kann, hier werden aber erst einmal nur zwei der wichtigsten vorgestellt.

 

1) Die gewöhnliche Tilgung

Für die gewöhnliche Tilgung braucht man sicher nichts online zu berechnen. Dafür nimmt man sich nur die „Kreditsumme“, die „Kreditkosten“ und die „Laufzeit“.

  • Bsp.: Kreditsumme: 10000,- Euro
  • Kreditkosten: 6,7% = 6700,- Euro
  • Laufzeit: 10 Jahre
  • Pro Jahr zahlt man dann, 1000,- Euro Tilgung und 670,- Euro Zinsen. Insgesamt 1670,- Euro.
  • Pro Monat wären das, dann 139,17- Euro.

Das klingt zuerst einmal sehr einfach, ist es aber nicht ganz so wie es scheint. Der Zinssatz für 6,7% wird sicher noch am Anfang gelten. Sobald die Zinsen aber steigen, wird natürlich auch die Bank ihren Zinssatz heben, was bedeuten kann, dass sich die Zinsverpflichtungen und die monatlichen Raten drastisch erhöhen können.

Tilgungsrechner online

 

2) Die Annuitätstilgung

Was ist nun bei der Berechnung, der Tilgung, der größte unterschied, zwischen der vorhergehenden einfachen Berechnung und einer Annuitätstilgung, wie sie ebenfalls sehr häufig verwendet wird?

Zuerst einmal, sind es die monatlichen Zahlungen. Bei einer Annuität geht es eben darum, dass eine gleichmäßige Zahlung an die Bank erfolgt. Dabei werden die monatlichen Raten von vorne herein festgesetzt und bleiben über die gesamte Laufzeit gleich. Was sich jedoch mit der Zeit ändert, ist die Verteilung zwischen Zinsen und Tilgung. Am Anfang zahlt man hauptsächlich die Zinsen, während man zum Ende hin hauptsächlich seine Schuld abträgt.

Der Nachteil dieser Annuitätstilgung ist aber, dass man zuerst die Zinsen zahlt und dann erst die Tilgung. Damit macht man es sich doch sehr viel schwerer, den „Kreditanbieter“ zu wechseln, wenn man ein günstigeres Angebot bekommt. Denn was die Bank erst einmal als Bezahlung bekommen hat, will sie auch nicht wieder herausrücken. Da die Formeln der Annuität gar nicht so einfach nachzuvollziehen sind, kann man für die erste Berechnung auf einen entsprechenden online Rechner zurückgreifen.