Online Rechner

Kreditrechner:

Hier handelt es sich in der Regel um kleine Tools, die einen Überblick darüber geben sollen, wie viel ein Darlehen kostet bzw. wie viele Zinsen man für ein Darlehen bezahlen muss. Diese Rechner werden auch, Darlehensrechner, Ratenrechner, Hypothekenrechner, Baukredit-Rechner u.ä. genannt.

 

persönliche Rechner:

Hier geht es nicht nur um eine Art von online Rechner. In einem persönlichen Rechner können Kalorien, Promillewerte, der IQ, der EQ, die Lebenserwartung u.ä. berechnet werden. Viele dieser „persönlichen“ Rechner kann man nicht besonders ernst nehmen, weil sie eher als „Unterhaltung“ gedacht sind und auch gar nicht genug Informationen haben können, um genaue und gründliche Ergebnisse zu liefern. Ein anderes Risiko steht hinter den persönlichen Rechnern, dass sie auch gerne von Sekten benutzt werden, um dann den „erschrockenen“ Anwendern mitzuteilen, dass es ja jemanden gibt, der da Hilfe anbietet. Namen werden hier nicht genannt, trotzdem sollte man sehr darauf achten wo man solche persönlichen Daten eingibt.

 

Anlagerechner:

Bei einem Anlagerechner geht es in erster Linie darum, zu erfahren, wie viel man mit einer bestimmten Anlage bzw. Anlageform verdienen kann. Da es kaum „direkte“ Anlagerechner gibt, sind eher die Anlagerechner im weiteren Sinne, wie Devisenrechner, Bausparrechner und andere in diese „Kategorie“ einzuordnen.

 

praktische Rechner:

Zu den praktischen Rechnern, kann man vor allem die verschiedenen Versionen der Routenplaner und „Streckenrechner“ zählen. Dabei kann man nicht nur Entfernungen sondern auch Fahrtkosten und andere kleine Details berechnen. Mit Einschränkungen gilt das auch für die Behördenrechner, mit denen man sich Leistungen aus Bafög, Harz 4, Steuern und ähnliches berechnen kann. Hier sollte man aber daran denken, dass diese Rechner ebenfalls nur Anhaltspunkte liefern können und längst nicht so gründlich die „Möglichkeiten“ beleuchten, wie es die Beamten vor Ort tun können.

 

In entsprechenden Portalen findet man auch Rechner mit denen man sich mathematische oder physikalische Berechnungen erleichtern kann. Allerdings kann man bei solchen Rechnern eher von virtuellen „Formelsammlungen“ sprechen, die in eine kleine Software gepackt wurden. Sicher kann man hier nicht alle Rechner auf einmal erwähnen und es wird sicher noch den einen oder anderen Rechner geben, der hier nicht so ganz hinein passt. Allerdings kann man doch die verschiedensten Rechner im Internet finden, denen man sich und seine Alltagssorgen anvertrauen kann.